Datum: 29. Juni 2021 um 18:30
Dauer: 7 Stunden
Einsatzart: THL
Einsatzort: Oberahrain
Einsatzleiter: Feuerwehr Ahrain
Fahrzeuge: MLF, MTW


Einsatzbericht:

Unwettereinsatz in Ahrain

Am Abend des 29.06. kündete der Deutsche Wetterdienst für Stadt und Landkreis Landshut schwere Unwetter mit massivem Niederschlag an. 
Pünktlich zum EM-Spiel Deutschland vs. England gingen dann auch schon die ersten Regenmassen nieder. 

Nach einer kurzen telefonischen Absprache mit dem Kdt. der Feuerwehr Ahrain und einer “Alarmierung via WhatsApp und Telefon” fand sich eine Gruppe von Mitglieder*innen am Gerätehaus ein. 
Hierbei wurden unsere Fahrzeuge für die bevorstehende Unwetternacht gerüstet und kurz darauf machten wir uns bereits auf den Weg in Badsiedlung nach Oberahrain. 

In der Badsiedlung selbst fanden wir ein altbekanntes Bild vor.
Der Abwasserkanal, welcher “An der Au” verläuft war mit den Wassermassen komplett überfordert und staute sich entsprechen zurück, sodass nicht nur die Keller, sondern auch die Straße Unterwasser stand. 

Somit begannen wir, wo es möglich war, die ersten Keller aus zu pumpen. 
Nachdem sich nach geraumer Zeit die Wettersituation wieder etwas beruhigt hatte, konnten wir dann auch damit beginnen das Wasser der Kanalisation, über die Pumpstation hinweg, wieder dem Kanal zuzuführen. 
Somit konnte eine Erleichterung für den Kanal und somit auch für die Keller geschaffen werden. 

Gegen 01:30 Uhr war für uns der Einsatz beendet und wir konnten ans Gerätehaus zurück kehren. 

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an alle Bürger, die uns während des Einsatzes mit Speis und Trank versorgt haben. 
Expliziter Dank gilt hier “Claus”, welcher für uns sogar noch den Grill angeheizt hat.